LEHRE

2020

Mart Stam Preis 2020

mart stam stiftung für kunst + gestaltung, Berlin

Mitglied der Jury

 

2018–20

Verwaltung der Professur

Industrial Design – Innovative Perspektiven des Designs

Institut für Designforschung

Studiengang Design in der digitalen Gesellschaft

Hochschule für Bildende Künste Braunschweig

 

2018

DesignFarmBerlin –

Design in Tech Accelerator

Experte im Auswahlworkshop für Förderstipendien zur Entwicklung von Verwertungs- und Gründungsstrategien im Bereich Design-in-Tech

 

2014

ABC, D for Design –

Design dreidimensional in sechsundzwanzig Stationen

Gastprofessur an der Weißensee Kunsthochschule Berlin

Fachgebiet Produkt-Design

 

2012/13

If I had a hammer – Werkzeuge für eine bessere Welt

Gastprofessur an der Weißensee Kunsthochschule Berlin

Fachgebiet Produkt-Design / Designgrundlagen

 

Zweineins (Zwei Seelen wohnen, ach! in meiner Brust)

Analyse und Synthese von Objekten mit zwei Funktionen

Gastprofessur an der Weißensee Kunsthochschule Berlin

Fachgebiet Produkt-Design / Kurzzeitprojekt

 

2010–13

WUP – WarmUp: Grundlagen des Produktdesigns

Freie Universität Bozen / Fakultät für Design und Künste

 

2008–2014

Professur a.c.

Freie Universität Bozen / Fakultät für Design und Künste

 

2010

A kind of magic – Methoden des Zauberhaften im Design

Freie Universität Bozen / Fakultät für Design und Künste

 

2009/10

Youtopic – völlig utopisch?

Designstrategien zur Vermittlung des Unrealistischen

Freie Universität Bozen / Fakultät für Design und Künste

Kooperation mit der Deutschen Guggenheim Berlin

 

2009

If you always do what you always did,

you’ll always get what you always got (?)

Designstrategien der Veränderung

Freie Universität Bozen / Fakultät für Design und Künste

 

2008/09

ganz schön hässlich – brutti ma buoni

Das Schöne im Hässlichen und das Hässliche im Schönen

Freie Universität Bozen / Fakultät für Design und Künste

 

04/05 2008

Lust auf Lund – Generationen verbinden

Geladener Wettbewerb der Ikea Stiftung

Projektleitung

Weissensee Kunsthochschule Berlin / Fachgebiet Produkt-Design

 

2007/08

REFLEX ­– Design vor | zwischen | in Spiegeln

Kooperation mit dem Leo Baeck Institut, Jerusalem, London, New York

Vertretung für Prof. Inge Sommer

UdK – Universität der Künste Berlin

Fakultät Gestaltung, Institut für Produkt- und Prozessgestaltung

 

09/2007

Simple Toys – Clever Games

Gastprofessur an der Deutsch-Chinesischen Kunstakademie (CDK), Industrial Design

Deutsch-Chinesischer weiterbildender Masterstudiengang an der China Academy of Arts in Hangzhou (China)

 

2005/2006

Leben und Tod – Design in Grenzbereichen

Vertretung für Prof. Peter Laabs

Hochschule für Technik und Wirtschaft Dresden

Fachbereich Gestaltung

 

2005

Transfer im Design

Workshop an der Esti Kunstiakadeemia,

Estonian Academy of Arts, Tallinn (Estland)

Studiengang Produkt-Design

 

2004

Fear – Strategies of Coping in Design

Angst – Bewältigungsstrategien im Design

Workshop am Funda Community College,

Soweto (Johannesburg), Südafrika

 

Die Farben Münchens

Gastkorrekturen an der Akademie der Bildenden Künste München, Studiengang Innenarchitektur

 

Tischlein deck Dich

Gastkorrekturen an der Kunsthochschule Berlin-Weißensee,

Hochschule für Gestaltung, Studiengang Produkt-Design

 

2003

UN-Merchandising – Umweltengel oder Vereinte Nationen,

wer weiß das schon?

Lehrauftrag an der Staatlichen Hochschule für Gestaltung, Karlsruhe

Studiengang Produkt-Design

 

Tasche für …

Lehrauftrag an der Kunsthochschule Berlin-Weißensee,

Hochschule für Gestaltung, Studiengang Produkt-Design

 

2002

10 Taschen für 10 Berliner

Lehrauftrag an der Universität der Künste Berlin,

Fakultät Gestaltung

 

02/03 2002

Design für den Notfall

Workshop im Museo da Arte Moderna zur Gründung der

»ADBB – Escola Superior de Artes e Design Berlim na Bahia«,

Salvador (Brasilien)

 

2001

two in one

Lehrauftrag an der Hochschule der Künste Berlin,

Fakultät Gestaltung

 

10/2001

europedesign

Workshop an der École des Beaux-Arts

im Rahmen der Studios 2001 Saint-Étienne (Frankreich)

 

2000

Haut ab! Arbeiten mit der Oberfläche

Ein interdisziplinäres Projekt,

ermöglicht durch Donna Karan, New York

Coaching an der Hochschule der Künste Berlin,

Fakultät Gestaltung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.